Komplette Pressemitteilung

  • Der ADAC testete 7 verschiedene Elektroroller im Bezug auf Alltagstauglichkeit.
    30.08.2010

    Der ADAC testete 7 verschiedene Elektroroller im Bezug auf Alltagstauglichkeit.
    Fazit:Der spritzige Elektroroller erreicht mit etwa 70 km im Test die zweitbeste Reichweite. Der Lithium-Akku kann einzeln mitgenommen werden und das Ladegerät arbeitet sehr leise. Für größere Personen ist der Roller etwas zu klein. Er ist mit sehr hochwertigeren Federbeinen sowie qualitativ besseren Steckerverbindungen ausgestattet als sein Pendant mit Bleiakkus von Solar-Scooter – allerdings ist dadurch auch sein Preis höher.
    Leistungsdaten: Der zweisitzige Elektroroller verfügt über einen 3000 Watt starken Radnabenmotor. Die nötige Energie liefert ein herausnehmbarer Lithium-Polymer-Akku mit 40 Ah. Bei moderaten Fahrgeschwindigkeiten soll laut Herstellerangabe eine Strecke bis zu 100 Kilometer möglich sein.
    Quelle: ADAC
     


zurück zur Übersicht