Komplette Pressemitteilung

  • Förderung E-Mobilität in Österreich
    14.06.2010

    Förderung E-Mobilität in Österreich


    Batteriebetriebene Elektrofahrzeuge weisen Vorteile wie Lärmvermeidung und lokale Null-Emissionen auf.
    Der künftig verstärkte Einsatz von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen ist eine Möglichkeit, um die Emissionen aus dem Individualverkehr, vor allem in Ballungsräumen, massiv zu senken.


    Wer wird gefördert?


    • Nur natürliche Personen, die ihren Hauptwohnsitz in Oberösterreich haben und das angekaufte E-Fahrzeug ausschließlich privat nutzen.
    • Städte/Gemeinden, die das E-Fahrzeug ausschließlich im internen Verwaltungsbetrieb einsetzen und somit von den Sonderaktionen des Bundes im Rahmen der klima:aktiv Förderungen ausgeschlossen sind.

    Hinweis:
    Antragsteller und Antragstellerinnen, welche bereits eine Förderung für den Ankauf eines E- Fahrzeuges im Zeitraum 2008/2009 erhalten haben, können für die gleiche Fahrzeugkategorie keine Förderung mehr beantragen.
     

    Was wird gefördert?


    • Das Land Oberösterreich fördert den Ankauf von neuen Elektrofahrrädern, Elektrospezialfahrzeugen zur Unterstützung bei eingeschränkter Mobilität, einspurigen Elektrorollern/-mopeds/-motorrädern und Elektroautos (Pkws).
     
     


zurück zur Übersicht